Lu Jong - tibetan yoga (nach Tulku Lobsang)

Lu Jong basiert auf der tibetischen Medizin, die davon ausgeht, dass Krankheiten die Folge eines Ungleichgewichts der Elemente oder Lebenssäfte sind. Durch die Kombination von Position, Bewegung und Atmung kann Lu Jong sanft die Körperkanäle öffnen, Blockaden lösen und fehlgeleitete Energien mobilisieren. Dies harmonisiert die Elemente und Lebenssäfte und verbessert so unsere körperliche Gesundheit, mentale Klarheit und Vitalität.

Die Lu Jong Praxis ist für alle Altersgruppen geeignet. Lu Jong arbeitet sanft mit der Wirbelsäule, dem Wächter unseres Wohlbefindens. Lu Jong fördert unsere Körperwahrnehmung, unsere innere Empfindsamkeit und die geistige Konzentration.

Die Lu Jong Übungen sind einfach, doch sie können unser Leben verändern.

Lu Jong - 6 Befindlichkeiten

 

LU JONG - 6 Befindlichkeiten

28.01.2018 von 14.30-17.30 Uhr   Gebühr: 59 € 

 

148.Ausatmen.Einatmen 

Theresienstr. 148

80333 München

Anmeldung: fryvn.yoga@freenet.de

 

Diese Übungen beschäftigen sich mit den internen Prozessen, wie z. B. dem Verdauungssystem, unserem Lymphsystem, der Sinnesentwicklung, emotionaler Wahrnehmung, Kälte und Wärmegefühl des Körpers usw. Eine anspruchsvolle Übungsgruppe und die 4. Gruppe des Lu Jong 1.

Mit dem Hand-Out kann man wunderbar weiterüben.


Gebühr:  59 € 


Nach dieser Übungsreihe pausieren meine Workshops voraussichtlich bis Ende April 2018. Der Start beginnt dann mit dem Praxisworkshop der 4. Gruppen. 

 

 

 

Laufende Kurse Lu Jong:

m.i.s.s. am Isartor:                Dienstag um 17.00 Uhr  (www.miss-sportstudio.de)              

Nur noch bis 22.12.: 148.Ausatmen.Einatmen:     Freitag    um 16.00 Uhr  (www.einsvieracht.de)